Karriere

Werde Stampin‘ Up! DemonstratorIn

Der Einstieg bei Stampin‘ Up! als DemonstratorIn ist ganz einfach. Du kannst dein Hobby zum Beruf machen oder einfach nur für dich, deine Freunde und die Familie Produkte kaufen. Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig.

Hier findest Du die wichtigsten Fragen rund um die Demonstratortätigkeit

Du hast keine Fragen und möchtest direkt durchstarten? Dann nutze das Online Anmeldeformular und sei direkt dabei.

DemonstratorIn werden – Anmeldeformular


Wie hoch ist der Mindestumsatz?

Sie müssen pro Quartal nur einen Umsatz von 300CSV (Commissionable Sales Volume = verprovisionierbarer Wert) erzielen. Das ist weniger, als bei einem durchschnittlichen Stampin‘ Up!-Workshop zusammenkommt! Sie können Ihren Umsatz auch mit mehreren Bestellungen in beliebiger Höhe erwirtschaften und erhalten auf alle ihren Preisnachlass bzw. Ihre Provision von 20% (oder 25%, wenn Sie zu Elite-Bronze oder einem höheren Titel aufsteigen).

Was, wenn ich das nur als Hobby betreiben und mir keine Geschäftstätigkeit aufbauen möchte?

Stampin‘ Up! unterstützt alle Demonstratoren, ganz gleich, welche Ziele sie haben oder welche Erfolgsstufe sie anstreben. Wenn Sie keine Workshops veranstalten möchten, können Sie einfach Ihre eigenen Bestellungen und/oder Sammelbestellungen von Freunden und Verwandten aufgeben, um damit den vierteljährlichen Mindestumsatz zu erreichen.


Kann ich selbst GastgeberIn sein?

Ja, Sie können jederzeit selbst als GastgeberIn auftreten. Laden Sie doch Verwandte und Freunde zu einem Workshop zu sich nach Hause ein. Als GastgeberIn erhalten Sie die Shopping-Vorteile und gleichzeitig als DemonstratorIn Ihr sofortiges Einkommen bzw. die entsprechende Provision.

Mit welchen Kosten ist der Einstieg als Demonstrator verbunden?

Das Starterset kostet 129€ und lässt sich ganz individuell zusammenstellen. Sie wählen beliebige Stampin‘ Up! Produkte im Wert von bis zu 175€ aus und erhalten außerdem ein Paket mit Materialien, die Sie für ihre Geschäftstätigkeit benötigen (im Wert von mindestens 30€).


Was, wenn ich nach dem Einstieg feststelle, dass die Geschäftstätigkeit nichts für mich ist? Entstehen mir bei der Kündigung Nachteile?

Sie können jederzeit aussteigen und haben keine Nachteile zu befürchten. Sie geben einfach keine Bestellungen mehr auf. Allerdings hat es viele Vorteile, als Demonstrator aktiv zu bleiben.


Bei weiteren Fragen zu Stampin‘ Up! oder zum Einstieg als DemonstraorIn wende dich einfach an mich.