Stempelwiese Wichteln 2015

Da bei meinem Wickelkind das Packerl angekommen ist und heute bereits der 4. Advent ist, möchte ich Euch kurz mein Wichtelpaket zeigen.
Es war das erste Mal, dass ich bei dem Wichteln von Steffi teilgenommen habe. Meist nehme ich an so etwas nicht teil, da ich immer etwas Bange habe Jemand gefällt das nicht, was ich ihm sende. Doch ich hab mich getraut und das ist dabei rumgekommen:

scrapheldde20122015a

In der Information zu meinem Wichtel stand u.a., dass Sie die InColor Farben mag, dass sie klassiches rot,grün mag und absolut kein Blau für Weihnachten. Sie steht auf Verpackungen und Karten. Ich hab wirklich etliche Tage gebraucht um überhaupt einen Ansatz zu finden. Und dann ist ein Weihnachtstagefotoalbum, eine Verpackung mit Lindt-Weihnachtsmann, gesticktem Stoffstern und Münchner Holzstern (leider kein Foto von Innen *sorry*) und eine Verpackung für 2 Tüten Kneipp-Badesalz entstanden.

scrapheldde20122015b

Das Album ist für 6×6″ Papiere gedacht und natürlich auch Innen etwas vorbereitet. im Schlichten Papierlook mit rotgold empfand ich es als passend ohne aufdringlich zu wirken. Die Rückseite des Albums habe ich nicht beklebt, da ich von einigen weiß, dass sie das so überhaupt nicht leiden können. Ich dachte mir, mein Wichtel kann das notfalls nachholen.

scrapheldde20122015c

scrapheldde20122015d

Die Weihnachtstage 24., 25. und 26. haben eine Hülle voller Goldglitzer und ausgestanzter Sterne. Ursprünglich habe ich die Tageszahlen nur lose in der Hülle gehabt und die Hülle einfach umnäht. War jetzt nicht ganz so clever. Denn die Zahlen waren durch die Sterne und das Goldglitzer ständig nicht zu erkennen. Also musste ich mit viel Gefriemel die Zahlen so platzieren, dass ich sie mit einer Naht fixieren konnte.

scrapheldde20122015e

scrapheldde20122015f

Ein paar simple Papierseiten im Album bringen dann sicherlich auch noch Text und Fotos unter. Okay, ein einfaches Weihnachtsalbum halt. Ich mag die Farbkombi jedenfalls sehr!

scrapheldde20122015g

Nicht zuletzt eine ganz einfache Verpackung hübsch dekoriert mit einem Lieblingsknopf & Webband. Das goldgestreifte Transparentpapier habe ich dabei angenäht.

IMG_0014

Das war also das Wichtelpaket für meinen Wichtel. Jetzt nicht extrem viel, aber mit Liebe gestaltet und hoffentlich konnte es etwas Freude schenken. Hättet ihr Euch denn über so etwas gefreut?

Und morgen zeige ich Euch das Wichtelpaket, dass bei mir angekommen ist. Purer Verpackungszucker sage ich Euch!

1 Kommentare

  1. Hallo Doreen,
    bei so einem Paket freut sich meiner Meinung nach jeder Beschenkte! Ich hätte es zumindest getan, das ist sicher!
    Mir gefällt das Album sehr gut, besonders die Kombination mit dem Zeitungspapier 🙂
    Ich habe dieses Jahr auch das erste Mal bei dem Kreativwichteln mitgemacht (sowohl mein Wichtelgeschenk als auch das erhaltene Päckchen kannst du in meinem Post sehen) und ich muss sagen, es war zwar knifflig etwas für eine Unbekannte Person herzustellen mit nur sehr wenigen Angaben, dennoch hat es Spaß gemacht! Ich hoffe, bei dir war es ähnlich.

    Ganz liebe Grüße,
    Oxana.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.